Tesla schließt weniger Filialen und kündigt Preiserhöhung an

Tesla hat erst vor wenigen Tagen verkündet, seine Elektroautos nur noch online zu verkaufen und das Filialnetz bis auf einzelne Ausstellungsräume und Informationscenter aufzulösen. Die neue Vertriebsstrategie ermögliche es, die Preise für die angebotenen Stromer deutlich zu senken. Nun rudern die Kalifornier zurück.

Der Elektroautobauer teilte mit, “erheblich mehr” Geschäfte offen zu lassen als ursprünglich geplant. Zuletzt seien 10 Prozent der Verkaufspunkte geschlossen worden, da sie nur wenig Publikumsverkehr anziehen. Einige der Geschäfte an prominenten Standorten werden nun wieder geöffnet, allerdings mit weniger Personal. Der Entschluss gehe auf eine Überprüfung des Filialnetzes zurück, die in den kommenden Monaten fortgeführt werden soll.

Da mehr Geschäfte offen bleiben und damit Mehrkosten anfallen, erhöht Tesla die Preise für seine Elektroautos weltweit um durchschnittlich drei Prozent – Ende Februar gab es eine Senkung um zunächst sechs Prozent. “Wir schließen nur ungefähr halb so viele Filialen, die Kosteneinsparungen betragen daher nur ungefähr die Hälfte”, so das Unternehmen.

Interessenten können noch bis zum 18. März zu den aktuellen Preisen einen Tesla kaufen. Anschließend gilt die jetzt angekündigte Preiserhöhung. Der erst seit wenigen Tagen in den USA verfügbare Mittelklasse-Stromer Model 3 in der von vielen erwarteten Basisversion für 35.000 Dollar vor Steuern ist nicht von den Änderungen betroffen. Teurer werden dagegen höherpreisige Model 3 sowie das Model S und Model X.

Den Verkauf seiner Produkte will Tesla weiter nur noch online abwickeln. Die erhältlichen Elektroautos und Energielösungen können in den verbleibenden Filialen damit lediglich besichtigt werden. Die anwesenden Mitarbeiter helfen auf Wunsch dabei, den Kauf über das Telefon abzuwickeln.

Die zuletzt erweitere Rückgaberegelung für Neuwagen bietet Tesla auch künftig an: Die Elektroautos können innerhalb von sieben Tagen nach dem Kauf zurückgegeben werden. Zeigt der Tacho nicht mehr als 1600 Kilometer an, wird der volle Kaufpreis zurückerstattet. Auf Anfrage sind auch Probefahrten vor dem Kauf möglich. Darüber hinaus gibt es in den Filialen eine begrenzte Zahl an Tesla für die sofortige Mitnahme.

Teilen:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn − 6 =