Tuning-Firma stellt straßenzugelassenen Radikal-Umbau für Model 3 vor

Das auf Tesla spezialisierte Unternehmen Unplugged Performance hat auf der Tuning-Messe Sema in Las Vegas einen radikalen Umbau eines Model 3 vorgestellt. Das als Model 3 Ascension R bezeichnete Projekt wurde für den YouTuber und Tesla-Fan Erik Strait realisiert, berichtet das britische Magazin TopGear. Das auffällige Fahrzeug sei das Ergebnis von „Wochen an Mannstunden und tausenden Dollar“, die in ein Model 3 von der Stange gesteckt worden seien.

Mit einer Tieferlegung und einem Karosserie-Kit aus Carbon wurde das in mattgrau folierte Elektroauto niedriger und optisch länger gemacht, was es aggressiver erscheinen lässt. Großen Anteil daran hat auch der Heckflügel, der vor allem in der Ansicht von hinten heraussticht – und weil er offenbar auf dem original Spoiler des Model 3 Performance aufsetzt, ein wenig drangebastelt wirkt.

Außerdem fährt das Model 3 Ascension R laut TopGear auf geschmiedeten Felgen im Format 20 Zoll (wie beim Performance-Modell ab Werk) und wird mit Bremsscheiben aus Karbonkeramik gestoppt. Innen finden sich Rennsitze für Fahrer und Passagiere. Am Antriebsstrang wurden keine Veränderungen vorgenommen.

Ben Scheffer, der CEO von Unplugged Performance, „sprach von einer gut überlegten Vision, die es schafft, auf dem schmalen Grad zwischen Rennwagen und Einkaufsauto zu wandeln“. Denn trotz der auffälligen Modifikationen sei das Model 3 weiter für den Straßenverkehr zugelassen. Die Kosten für den kompletten Umbau beziffert Scheffer laut Bloomberg auf etwa 35.000 Dollar. Er werde für jeden Kunden individuell vorgenommen, sodass keine zwei Model 3 dieser Art genau gleich aussehen würden.

Unplugged Performance bietet seit dem Model S Modifikationen an Autos von Tesla an und hat mit dem Model 3 sein Angebot vergrößert. Manche seiner Kits sollen sogar die Aerodynamik der Elektroautos weiter verbessern und dadurch ihre Reichweite vergrößern.

Teilen:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn − fünfzehn =