Tesla Model 3 kann jetzt in Deutschland konfiguriert und bestellt werden

Wie vor knapp zwei Wochen von Tesla angekündigt, kann das Model 3 in Deutschland noch 2018 von ersten Käufern verbindlich bestellt werden. Das haben uns zahlreiche Leser bestätigt, die seit heute Zugriff auf den Online-Konfigurator haben.

Öffentlich zugänglich ist auf der deutschen Website von Tesla weiter nur die Reservierungsmöglichkeit gegen eine Anzahlung von 1000 Euro. Wer das Model 3 frühzeitig vorbestellt hat, kann sich auf eine E-Mail für den Zugang zum Konfigurator freuen. Darin heißt es: “Herzlichen Glückwunsch! Ihr Model 3 kann jetzt bestellt werden. Wenn Sie Ihre Bestellung vor dem 1. Januar aufgeben, können Sie mit der Lieferung im Februar 2019 rechnen.”

Tesla hat Anfang Dezember erste Ausstattungsdetails und Preise des Model 3 für den deutschen Markt mitgeteilt. Wie in den USA wird der Stromer in Europa zunächst nur in der Variante mit Langstrecken-Batterie und Allradantrieb ausgeliefert. Alternativ ist die sportliche “Performance”-Version erhältlich.

Der Preis für das Model 3 mit Langstrecken-Batterie startet in Deutschland bei 57.900 Euro. Die Reichweite nach der neuen, realitätsnäheren WLTP-Norm gibt Tesla mit bis zu 544 Kilometern an. Das Model 3 Performance kostet ab 68.600 Euro und schafft mit einer Ladung 530 Kilometer. Von Null auf Hundert geht es dafür in 3,5 statt 4,8 Sekunden und weiter bis 250 statt 233 km/h. Bei der Sportversion sind zudem unter anderem 20-Zoll-Felgen, ein tiefergelegtes Fahrwerk und Hochleistungs-Bremsen mit an Bord.

Die Reihenfolge der Auslieferung des Model 3 richtet sich laut Tesla nach Reservierungsdatum, Lieferort und Konfiguration der Optionen. Die von vielen erwartete Einstiegsversion für einen Preis von voraussichtlich um die 40.000 Euro soll nach aktuellem Stand in der zweiten Hälfte 2019 verfügbar sein.

Teilen:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 − 11 =