Tesla kündigt “erheblich” steigenden Preis für vollautonomes Fahren an

Teslas Autopilot-Technik ist seit wenigen Tagen Standard bei allen Model 3, die Preise des Mittelklassewagen wurden – mit einem Abschlag – entsprechend angepasst. Demnächst gibt es eine weitere, dieses Mal modellübergreifende Preisänderung für das Fahrerassistenzsystem.

Firmenchef Elon Musk teilte auf Twitter mit, dass der Preis für die Autopilot-Option “Volles Potential für autonomes Fahren” mit der Zeit “erheblich” steigen wird. Später fügte er hinzu, dass die erste Anpassung am 1. Mai erfolgt. Auf die Frage, ob es eine Verteuerung im Bereich von 3000 Dollar oder mehr geben werde, antwortete er: “Etwas in der Richtung.”

Tesla hat angekündigt, am 22. April neue Informationen zu den Plänen für das Autonome Fahren und den Autopilot bekanntzugeben. Musk ist so von den zukünftigen Fortschritten des Assistenzsystems mit Selbstfahr-Funktionalität überzeugt, dass er Tesla-Stromer kürzlich als im Wert steigende Autos bezeichnete. Üblicherweise verlieren auch modernste Autos im Laufe der Zeit teils drastisch an Wert.

Der Tesla Autopilot wird derzeit in zwei Stufen angeboten, mit vollem Funktionsumfang sollen die kalifornischen Elektroautos später komplett selbstständig fahren können. Neben Komfort und Sicherheit verspricht Tesla den Kunden dadurch Verdienstmöglichkeiten durch ein kommendes Carsharing-Angebot mit firmeneigenen und Kundenautos.

Tesla rüstet seine Fahrzeuge seit 2016 mit der Hardware für vollautonomes Fahren aus. Demnächst ist ein Upgrade auf einen leistungsfähigeren Computerchip vorgesehen. Hierzulande kostet der Autopilot aktuell ab Werk 3100 Euro, für die Freischaltung aller Funktionen werden 5200 Euro aufgerufen. Die Nachrüstung kostet deutlich mehr.

Der Autopilot kann derzeit unter Berücksichtigung von Fahrzeugen und Fußgängern automatisch lenken, beschleunigen und bremsen. Gegen Aufpreis kann der Computer unter anderem selbstständig auf Schnellstraßen navigieren, dort auf- und abfahren, andere Fahrzeuge überholen sowie automatisch einparken und auf Parkplätzen herbeigerufen werden. Die Verfügbarkeit der Funktionen kann je nach regionaler Gesetzgebung unterschiedlich ausfallen.

Teilen:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 + 2 =