So sieht die Tesla Gigafactory 2 von innen aus

Wenn von Teslas “Gigafactory” die Rede ist, ist meist die zusammen mit Panasonic finanzierte Batterie- und Elektroauto-Fabrik in der Wüste Nevadas gemeint. Nun hat Tesla zahlreiche aktuelle Bilder und ein Video aus dem Inneren einer weiteren Großfabrik veröffentlicht.

In der Gigafactory 2 in Buffalo im US-Bundesstaat New York werden von mittlerweile über 800 Mitarbeitern Solarpanele und Solardächer für die Energiesparte von Tesla hergestellt. Die Produktionsstätte ging 2016 im Rahmen der Übernahme der Ökostromfirma SolarCity in den Besitz von Tesla über. SolarCity wiederum erwarb das Werk von einem aufgekauften Solar-Modul-Startup.

Nach der Verschmelzung von SolarCity mit Tesla vertiefte der Elektroautobauer seine Technologie-Partnerschaft mit Panasonic. Der japanische Elektronikkonzern hilft seitdem dabei, die Fertigung von Solarprodukten zu beschleunigen. Neben Elektroautos will Tesla mittel- bis langfristig in großem Stil Energielösungen für Eigenheime und Unternehmen verkaufen.

Wegen dem aufwändigen Hochlauf der Produktion des neuen Model 3 hatten Teslas Stromspeicher- und Solarlösungen zuletzt keine Priorität. Künftig sollen wieder deutlich schneller und mehr Energieprodukte ausgeliefert werden. Dazu wird in Buffalo nach Angaben des Unternehmens derzeit sieben Tage die Woche in zwei 12-Stunden-Schichten gearbeitet.

Teilen:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 + elf =