Designfirma stellt Entwurf für Tesla Semi als elektrisches Wohnmobil vor

Noch werden Elektroautos zumeist nur als Personenwagen angeboten, doch mit kommenden Nutzfahrzeug-Angeboten von Tesla und anderen Unternehmen wird sich das ändern. Die Designfirma Vanlifer mit Sitz in London gibt jetzt schon einmal einen Ausblick auf eine interessante Zukunft: Sie hat sich den angekündigten Tesla-Sattelschlepper Semi vorgenommen und auf dieser Basis ein elektrisches Wohnmobil entworfen.

„Wir bei Vanlifer sehen den Tesla Semi als die Zukunft von elektrischen Wohnmobilen, Camper-Vans und RVs“, schreibt das Unternehmen, das ansonsten Umbauten zu Wohnmobilen und Miet-Mobile anbietet, zu seinem Entwurf. Bei dem Elektro-Sattelschlepper seien nur „minimale Modifikationen“ erforderlich; hauptsächlich müsse im hinteren Bereich (an dem im normalen Einsatz der Auflieger befestigt wäre) eine Haus-Konstruktion aus Verbundwerkstoffen installiert werden.

What if we used the Tesla Semi as a base for a motorhome? Its autopilot and 500 mile range is really exciting but what's…

Posted by Vanlifer on Friday, July 26, 2019

Zeichnungen und Computer-Bilder auf der Homepage von Vanlifer zeigen, dass das „Tesla Semi-Home“ mit sechs Schlafplätzen aufwartet, zwei davon über der Fahrerkabine, dazu Küche, Bad und Sitzecke. Von außen ist die Wohnmobil-Ergänzung nahtlos an die originale Tesla-Karosserie angepasst, so dass die gesamte Konstruktion einen relativ aerodynamischen Eindruck macht. Nach Angaben von Tesla, die Vanlifer zitiert, ist der Luftwiderstandsbeiwert des Semi ohne Camper-Umbau besser als bei einem Bugatti Chiron.

Der im Jahr 2017 vorgestellte Tesla Semi ist nach den Pkw Model S, Model X und Model 3 das erste Nutzfahrzeug des Unternehmen. Nach neuesten Informationen soll seine Produktion Ende 2020 beginnen statt wie zunächst geplant noch in diesem Jahr. Die Reichweite gibt Tesla mit bis zu 500 Meilen nach der EPA-Norm an, wobei es Berichte gibt, dass die ursprünglich genannten Spezifikationen, die in der Branche ohnehin schon zum Teil für Unglauben sorgten, noch übertroffen werden könnten.

Teilen:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × 1 =