Bei Model-Y-Premiere: Tesla zeigt neuen Pickup-Truck-Teaser – und (fast) keiner merkt’s

Viele hatten für die Premiere von Teslas Kompakt-SUV Model Y auf eine Überraschung gehofft. Bei der letzten Präsentation wurde neben dem angekündigten Tesla Semi der neue Roadster vorgestellt. Auch beim Model-Y-Event gab es einen Teaser – doch kaum einer bekam es mit.

Firmenchef Elon Musk wies einige Stunden nach der Enthüllung des Model Y auf Twitter darauf hin, dass Tesla tatsächlich noch ein weiteres neues Produkt gezeigt hatte – den ersten Pickup-Truck des Elektroautobauers. Das Fahrzeug wurde nach dem Ende der Internetübertragung der Model-Y-Präsentation für kurze Zeit eingeblendet.

“Nach etwa einer Minute haben wir ein Teaser-Bild des Tesla Cyberpunk-Trucks aufblitzen lassen”, so Musk auf Twitter. Nur wenige der bei der Model-Y-Premiere Anwesenden hatten dies mitbekommen, ein Foto war keinem gelungen. Musk reichte die Vorschau auf den Tesla-Pickup nun nach, verriet aber keine weiteren Details.

Teslas Elektro-Pickup soll “später in diesem Jahr” vollständig gezeigt werden. Musk hat erklärt, dass er sich auf dieses Modell am meisten freut – er sei allerdings noch unsicher, ob die neue Baureihe genauso gut ankommt wie die bisherigen Elektroautos der Kalifornier. “Möglicherweise wird es für viele Menschen zu futuristisch sein, aber ich liebe es”, so Musk mit Blick auf die von ihm verfolgte Cyberpunk-Ästhetik.

Erstmals angeteasert wurde der Pickup-Truck Ende 2017, damals noch als Variante des in diesem Jahr kommenden E-Lkw Tesla Semi. Der neuen Vorschau nach zu urteilen, dürfte das finale Design deutlich kantiger und futuristischer ausfallen. Darüber, was genau auf dem von Musk veröffentlichen Bild zu sehen ist, wird gerade eifrig im Netz diskutiert.

Tesla-Pickup-Truck
Ein früherer Teaser des Tesla-Pickup

Geplant ist nach aktuellem Stand ein großer, sechssitziger Truck mit herunterfahrbarer Ladefläche und viel Platz für Fahrer und Passagiere. Standardmäßig sollen Allradantrieb, ein “aberwitziges Drehmoment” sowie eine dynamische Luftfederung und ein Stromanschluss für externe Geräte verbaut sein. Es soll zudem Schließfächer für Gepäck und Werkzeug sowie eine große Anhängelast geboten werden.

Die Reichweite des Tesla-Pickup soll je nach verbauter Batterie bis zu 800 Kilometer oder mehr betragen. Sollten sich aufgrund des gewagten Designs weniger Käufer als erhofft für das Modell finden, will Musk später einen konventionelleren Truck nachreichen.

Teilen:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × 2 =